Angebote zu "Löwen" (44 Treffer)

Kategorien

Shops

Magic Sam - Rockin' Wild In Chicago
15,55 € *
zzgl. 4,99 € Versand

(1963-68 'Delmark') (64:45/16) Unveröffentlichte Live-Aufnahmen von einem der größten Gitarristen aller Zeiten, der vor 33 Jahren mit mal gerade zweiunddreissig starb. Wie kaum ein zweiter hat er in den 60er Jahren den Westside-Sound geprägt. Diese Aufnahmen sind allesamt schlechter Qualität, Ama...

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Schnell erledigt
13,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Manchmal muss es eben schnell gehen ... Lange Diskussionen? Heftige Streitgespräche? Zweiunddreissig witzig-spannende Kurzkrimis aus der Feder von Klaus Stickelbroeck, des Krimi-Spezialisten vom Niederrhein, beweisen augenzwinkernd, dass es auch anders geht, dass man einen Konflikt auch ganz flott zum Ende führen kann, indem man ihn am besten ... schnell erledigt. Teure Pralinen, rostige Rechen und extrem haarige Spinnen dienen zwischen Niederrhein und Eifel, zwischen Düsseldorf und Rio de Janeiro als zielführende Argumentationshilfen. Heiss und scharf wird es, wenn sich plötzlich Lebensretter als Killer entpuppen, wenn Liebesschaukeln nicht funktionieren wie vorgesehen, wenn man sich in den schwarzen Spitzen-BH der Nachbarin verliebt, wenn das erotische Vorspiel tödlich zu enden droht oder der Aufenthalt in der Sauna für die Anwesenden längst nicht so entspannend verläuft wie geplant. Vier brandneue, coole Geschichten um Stickelbroecks Romanhelden, den smarten Ex-Fussballprofi und jetzigen Privatdetektiv Hartmann, belegen zudem, dass auch er den schnellen Ball beherrscht. Hartmann lernt Hexen, stochert im Nebel, stösst auf russische Tatareneier und springt für Lukas Podolski ein. Hartmann kann es eben auch, wenn es schnell gehen muss!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Ufer der Verlorenen
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Vor langer Zeit, als man für den Dollar noch 870 Lire erhielt, kam Joseph Brodsky zum ersten Mal nach Venedig. Er war zweiunddreissig Jahre alt und kannte die Stadt bisher nur aus einem zerfledderten Buch von Henri de Regnier und von ein paar kostbar gehüteten Postkarten, die ihm eine Jugendfreundin einst zum Geburstag geschenkt hatte. Aber seit jener Zeit stand für den Dichter aus Petersburg fest: 'Sollte ich einmal Russland verlassen dürfen, dann würde ich sofort nach Venedig reisen.' Seitdem ihn seine Landsleute ausgebürgert haben, reist er nun jedes Jahr von New York nach Venedig, im Winter, wenn die Luft klar ist und die Farben von jener Durchsichtigkeit, wie wir sie von den Bilder Canalettos kennen. Seiner Liebe zu Venedig, der 'Stadt des Auges', die auf keinem festen Fundament steht, gibt er in diesem Buch Ausdruck.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Sitt Marie-Rose
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Ich habe Marie-Rose gesehen. Ich erwartete, dass sie zerschlagen, vielleicht entstellt, eingeschüchtert ist. Nein. Sie steht vor mir so schön wie einst, als wir beide sechzehn Jahre alt waren und zusammen ins Gymnasium von Beirut gingen. Sie ist jetzt zweiunddreissig und hält sich wie eine Königin. Ich schwöre, sie ist schön«, sagt Mounir. Beirut 1975: Die libanesische Christin Sitt Marie-Rose unterstützt palästinensische Flüchtlinge. Jetzt steht sie, schön und stolz wie eine Königin, vor Mounir. Im Konflikt zwischen Libanesen und Palästinensern hat sie es gewagt, das Freund-Feind-Schema zu durchbrechen, als Verräterin wird sie verhaftet und soll nun ausgerechnet von ihm, ihrer alten Jugendliebe, verurteilt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Danach
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Du denkst, du hast das Schlimmste überlebt. Doch das wahre Grauen beginnt jetzt – DANACH. »In den ersten zweiunddreissig Monaten und elf Tagen unserer Gefangenschaft waren wir dort unten zu viert. Und dann nur noch drei. Es war still im Keller, und wir fragten uns, wer wohl als Nächstes dran sein würde.« Sarah Farber hat überlebt. Drei lange, grausame Jahre in einem Kellerverlies. Zehn Jahre ist das her, aber Sarah kann nicht vergessen – die Dunkelheit, die Kälte, die Verzweiflung, die Panik. Und sie weiss noch immer nicht, was damals mit ihrer besten Freundin Jennifer geschehen ist. Jetzt kann sie nicht länger vor ihrer Vergangenheit davonlaufen. Ihr Peiniger soll auf Bewährung freikommen, und sie ist die Einzige, die das verhindern kann. Aber nur, wenn sie sich dem Schlimmsten stellt, das sie sich vorstellen kann: der Wahrheit. Koethi Zans grosse Kunst ist es, das Grauen als Kino im Kopf erfahrbar zu machen: Sarahs Martyrium wird zum eigenen Martyrium, zu einer Qual, die das Vorstellbare übersteigt. Und plötzlich befindet man sich selbst in die dunkelsten Tiefen des Kellers … »›Danach‹ hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen. Absolut beeindruckend!« Chevy Stevens »Dieses Buch darf man nicht verpassen – Koethi Zans messerscharfer Thriller ist ein echter Page-Turner.« Lisa Gardner »›Danach‹ raubt einem sofort den Atem. Sagen Sie alle Verabredungen ab und denken Sie nicht einmal an Schlaf. Dieser Ausnahme-Thriller wird Sie nicht mehr loslassen.« Jeffery Deaver »Achtung, Suchtgefahr! Wer dieses geniale Debüt anfängt, muss es sofort zu Ende lesen.« Petra »So bedrückend wie mitreissend, so verstörend wie brillant« Kölner Stadt-Anzeiger »Fesselnd, trotzdem aus respektvoller Distanz, ohne lüsternen Voyeurismus, nähert sich die Autorin dem ergreifenden Schicksal Sarahs.« Krimi-Couch »Koethi Zan hat einen unglaublich fesselnden Thriller gelandet. Sogar Leser, die nicht unbedingt zu den begeisterten Krimilesern gehören, werden das Buch nicht aus der Hand legen. Die psychologischen Feinheiten sind raffiniert und überzeugend dargelegt.« Bookreporter »Gerade weil so vieles unausgesprochen bleibt und nur angedeutet wird, läuft bei der Lektüre das Kopfkino permanent mit. Das Grauen wird fühlbar und als Leser leidet man förmlich mit den gefangen gehaltenen Frauen mit. So sollte ein spannender Psychothriller geschrieben sein!« Krimikiosk

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Neumayer, S: Herz lass nach
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Gerade zweiunddreissig geworden – und schon wieder Single. Charlotte Berg ist mittlerweile Expertin in Sachen »Wie verliebt man sich in den falschen Mann«. Neuerdings hat es ihr Jonas, der attraktive Verlobte ihrer besten Freundin Nina, schwer angetan, und sie fühlt sich natürlich grauenvoll. Und ausgerechnet sie ist die Trauzeugin! Dann muss sie auch noch mit zu den Hochzeitsvorbereitungen nach Italien. Dort trifft sie auf den Trauzeugen Mischa, der sie immer so merkwürdig ansieht … Überraschend endet dieser rasante Roman über die Liebe und über ein Herz, das zwei Nummern zu gross ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Löwen
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der vor einigen Jahren aus dem Nachlass des Philosophen Hans Blumenberg (1920-1996) edierte Band umfasst zweiunddreissig Betrachtungen, die Löwen beschreiben, kommentieren und ebenso erhellend wie erstaunlich und amüsant in Beziehung setzen. Die Funde reichen vom Prediger Salomo und von Euripides bis zu Thomas Mann, Odo Marquard und Oskar Lafontaine. Für die Neuausgabe schreibt Martin Meyer, langjähriger Gesprächspartner Blumenbergs, ein Nachwort.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Fränkische Schweiz, Bamberg - Bayreuth, Forchhe...
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Radkarte Fränkische Schweiz markiert im Kartenteil zweiunddreissig Fernradwege, dazu noch Mountainbikerouten und Rennradstrecken. Das Gebiet zwischen Lichtenfels, Bayreuth, Bamberg und Nürnberg erweist sich so als echtes Radlerparadies. Dass man dabei nicht nur sportlich, sondern auch kulturell und im Hinblick auf tolle Naturerlebnisse auf seine Kosten kommt, zeigt die Rückseite der Karte: Hier finden Sie Beschreibungen einzelner Strecken, Infos zu den Naturparks, Städten und Ausflugstipps.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Archäologie im Überetsch. Archeologia dell'Oltr...
54,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

ZEITPERIODEN UND FUNDSTELLEN DES ÜBERETSCH Band 5 der Schriften des Südtiroler Archäologiemuseums behandelt die Geschichte einer Siedlungskammer, des Überetscher Raumes, aus dem Blickwinkel der Archäologie. Die Anfänge der Besiedlung in den heutigen Gemeinden Eppan und Kaltern reichen bis in die Mittelsteinzeit zurück. Das Buch ist in zwei Teile gegliedert: 1. Aufsätze, die eine Übersicht über die Zeitperioden im Überetsch geben. 2. Beiträge, die einzelne Fundstellen im Überetsch vorstellen. Im ersten Teil werden nach einer forschungsgeschichtlichen Übersicht die urgeschichtlichen Perioden von der Mittelsteinzeit bis zum Ende der Eisenzeit im Überetsch dargelegt. Zur Römerzeit gibt es topografische Detailstudien mit vielen neuen Hinweisen. Im zweiten Teil folgen zweiunddreissig Aufsätze zu einzelnen Fundstellen, die meisten von ihnen legen viel neues Material von altbekannten Fundstellen vor, etliche behandeln auch bisher vollkommen unbekannte Fundstätten. Questo volume tratta la storia di un’area abitativa, dell’Oltradige, dal punto di vista dell’archeologia. Gli inizi dell’insediamento negli attuali comuni di Appiano e Caldaro risalgono al mesolitico. Il libro è suddiviso in due parti: 1. Contributi che danno un quadro d’insieme dei periodi. 2. Contributi che presentano singoli siti archeologici. Nella prima parte dopo un’introduzione sulla storia degli studi vengono discussi i periodi preistorici dal mesolitico all’età del ferro nell’Oltradige. Per l’epoca romana ci sono dettagliati studi topografici con tanti nuovi indizi. Nella seconda parte seguono trentadue articoli su singoli siti archeologici, la maggior parte presenta tanto materiale nuovo da siti già conosciuti, alcuni trattano anche siti completamente ignoti finora. INHALTSVERZEICHNIS Vorwort Günther Kaufmann Zur archäologischen Forschungsgeschichte im Überetsch Hanns Oberrauch Die Steinzeit im Siedlungsraum Überetsch Günther Kaufmann Die Metallzeiten im Siedlungsraum Überetsch Catrin Marzoli, Gino Bombonato, Alessandro De Leo Die römerzeitliche Besiedlung von St. Pauls. Günther Kaufmann Römerzeitliche Prädialnamen aus dem Überetsch Catrin Marzoli, Hubert Steiner Detektorfunde im Überetsch Günther Kaufmann Der Riegelbichl in Maderneid von der Urgeschichte bis zur Neuzeit Günther Kaufmann Urgeschichtliche bis neuzeitliche Funde vom Burghügel Altenburg in Eppan Benno Baumgarten Petrographische Beschreibung ausgewählter römischer Keramikproben von Altenburg bei St. Pauls Günther Kaufmann Der Burghügel Wart von der Urgeschichte bis in die Neuzeit Hubert Steiner Die Tuiflslammer in Oberplanitzing/Kaltern Günther Kaufmann Archäologische Funde beim Bau der Umfahrungsstrasse von St. Michael bei Maria Rast Umberto Tecchiati, Fabio Giovannini, Erio Valzolgher Frühkupferzeitliche Bestattung von der »Vorhölle« Günther Kaufmann Neue Erkenntnisse über die Gräber in Langhütten-Gandgüter Alice Paladin, Albert Zink Studio antropologico e paleopatologico dei resti scheletrici umani altomedievali del sito di Appiano/ Eppan località Langhütten-Gand Günther Kaufmann Kupferzeitliche Silexgeräte aus Kaltern Günther Kaufmann Urgeschichtliche bis neuzeitliche Funde von Fuchsberg Günther Kaufmann Urgeschichtliche bis neuzeitliche Funde vom Burg… Günther Kaufmann Urgeschichtliche bis mittelalterliche Funde aus dem Umfeld von Schloss Korb Fabio Pierobon, Gino Bombonato Un importante recupero di reperti dal fianco occidentale del colle di Castel Leuchtenburg Günther Kaufmann Die urgeschichtliche Fundstätte auf dem Wilden-Mann-Bichl Günther Kaufmann Urgeschichtliche Siedlungsreste von der Jubiläumskellerei in Kaltern Günther Kaufmann Der Aichhügel in St. Pauls Günther Kaufmann Altfunde aus der Aich in St. Pauls Alberto Alberti Il ripostiglio di Vadena Günther Kaufmann Der eisenzeitliche Fundort von Magröll Günther Kaufmann Eisenzeitliche Spaltenopfer in Gaid unterhalb des Hofes Michel Günther Kaufmann Funde vom Burghügel Gruonsberg und dem Hügel Vogeltenne Günther Kaufmann Altfunde aus St. Michael Hanns Oberrauch, Catrin Marzoli Haus Meraner in St

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot